Slider

Langweilig? Der Herbst? Nicht auf Texel!

Regen, fallendes Laub, kürzere Tage, Kälte und eine triste Landschaft: So sieht für viele der Herbst aus. Eine Jahreszeit, die eigentlich auch ausfallen könnte. Oder doch nicht? Auf Texel ist der Herbst alles andere als langweilig! Bei uns gibt es genug zu tun und zu sehen.

Viele dieser Aktivitäten kosten zudem (fast) nichts. Im Oktober beispielsweise bietet der Texeler Wald ein unvergleichliches Farbenspektakel – von Grün über Gelb bis hin zu Knallrot. Bevor die Blätter wieder fallen, lädt der Wald zu wunderbaren Spaziergängen unter dem bunten Laubdach ein. Ebenfalls ein Erlebnis: eine Pilzexkursion. Die wird mehrmals im Herbst von Ecomare organisiert. Ein erfahrener Führer zeigt Ihnen genau die Stellen im Wald, wo Sie verschiedene Sorten finden. Welche essbar und welche giftig sind? Das lernen Sie unterwegs. Ein Waldspaziergang mit den Kleinen wird ein besonderer Spaß, wenn Sie den Sommeltjespad wählen. Sie finden diesen 1,5 km langen Wanderweg am Pelikaanweg unweit von De Koog. Wer ihn entlangspaziert, der kann die Sommeltjes entdecken: kleine Fabelwesen, die im Mondlicht auf dem Sommeltjesberg tanzen und versteinern, sobald Sonnenlicht auf sie fällt. Sommeltjes können auch die Form verschiedener Tiere annehmen. Also Augen auf!

Die Nacht der Nacht

Mit Lichtverschmutzung hat Texel wenig Probleme. Entsprechend finster sind die Nächte auf der größten Watteninsel der Niederlande! Warten Sie, bis es dunkel ist, suchen Sie sich eine Deichdelle und schauen Sie zu den Sternen hinauf. Wenn Sie sich hinlegen und etwas Zeit nehmen, machen Sie immer neue Entdeckungen! Tipp: Möchten Sie mal mehr sehen oder erkennen als nur den Kleinen oder den Großen Bären? Für iPhone und Android gibt es kostenlose Apps, mit denen Sie Sternbilder ausmachen können. Das Zauberwort heißt Augmented Reality: Sie halten Ihr Telefon in Richtung Himmel und die verfügbaren Informationen erscheinen auf Ihrem Bildschirm. Beliebte kostenlose Apps sind Night Sky Lite (für iPhone) und Star Chart (für Android). Der 24. Oktober wurde zur Nacht der Nacht des Jahres 2020 erklärt. Und da es auf Texel nachts so schön dunkel ist, machen nächtliche Aktivitäten natürlich besonders Spaß. Da gibt es organisierte Nachtwanderungen und Ausflüge durch die Dünen... Oder genießen Sie einfach mal vom Kirchturm in Den Burg aus die Aussicht im Dunkeln. Die genauen Termine und Treffpunkte finden Sie auf dem Veranstaltungskalender des VVV Texel.

Kosten Sie den Herbst

Nach einem strammen Herbstspaziergang schmecken ein leckerer Texeler Herbstbock oder ein Kräuterbitter wie das Texels Juttertje natürlich besonders gut. Möchten Sie auch die kulinarischen Vorzüge des Herbstes genießen? Da gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie z. B. Texeler „Stoofpotjes“ (eine Art Eintopf), Kürbissuppe, Kastanien oder Lamm. Das alles lässt sich wunderbar variieren. Wollen Sie selber kochen und suchen noch eine tolle Idee? In den Kochbüchern der Texeler Kochjournalistin Annette van Ruitenburg finden Sie köstliche Rezepte mit herbstlichen Zutaten. Probieren Sie doch mal das Rezept für Rosenkohl mit Kastanien aus (https://www.annettevanruitenburg.nl/recepten/herfst-kastanjes-lekkere-recepten/) (in niederländischer Sprache).

Wohnen im Wald

Möchten Sie den Herbst im Texeler Wald in vollen Zügen genießen? Wie wäre es dann mit einem Aufenthalt bei Vakantiehuizen Texel. Die komfortablen Bungalows liegen am Waldrand, mit einer wunderbaren Aussicht auf die angrenzenden Ländereien.